Der Apfelbaum - Buch


Der Apfelbaum

22.10.2012, Neue, entzückende Rezension auf KIBULO Kinderbuchlotse: http://www.kibulo.de/2012/10/02/der-apfelbaum/

Radio Prag berichtete über das Friedenspreis verdächtige Kinderbuch nach einer Lesung in einem zweisprachigen Kindergarten in Prag.

http://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/der-apfelbaum-erstes-kinderbuch-zu-vertreibung-und-versoehnung

Unsere Autorin Renate Kolb hat am 23.10.2010 in Marktredwitz den Förderpreis zum Egerländer Kulturpreis Johann von Tepl für ihr Werk "Der Apfelbaum" erhalten.
http://www.frankenpost.de/nachrichten/fichtelgebirge/marktredwitz/art2442,1360472

Buch: ISBN 978-3-9810192-2-3, vollfarbig,  32 S., 14,80 €, ISBN 978-3-9810192-2-3von Renate Kolb, vergriffen Neuauflage in Vorbereitung

Hörbuch: ISBN 978-3-9810192-1-6, 4-seitiges Booklet, neuer Preis 4,90 € , Sprecherin Frau Renate Kolb

Die erste Vertreibungsgeschichte und Versöhnungsgeschichte als Kinderbuch - für Großeltern, Eltern und Kinder. Zum Zuhören, Erzählen und Begreifen.

Weiterlesen ...

Böhmische Sagen

Hörbuch Böhmische Sagen !

Wir freuen uns, Ihnen und Euch verraten zu dürfen, daß die Böhmische Sagen Familie dieses Jahr Nachwuchs bekommt. Seien Sie und seid ihr gespannt!Tauchen Sie ein in eine mystische Welt voller fantastischer Begebenheiten und lauschen Sie der Erzählung in dem Hörbuch, gelesen von Renate Kolb. Das Hörbuch ist mit Musik vom Akkordeon von Jana Bezpalcová bereichert. Bestellnummer: ISBN 978-3-9810192-3-0


 Sagenhafte Landkarte

 

Die Landkarte mit Sagen aus Böhmen, Mähren und Mährisch-Schlesien führt die Originalschauplätze auf, ISBN 978-3-9810192-4-7. Die colorierte Sagenlandkarte in A2, gestaltet von Daisy Gold, erhalten Sie zum Preis von nur 4,90 € in deiner/Ihrer Buchhandlung oder online.

© 2011-2015 HERGET VERLAG

Aktuelles


Bettina Meyer, Meine Geschichte

Neuerscheinung „SS-Nr. 74695 Konrad Meyer“ von Bettina Meyer, ISBN 978-3-9810192-7-8, Preis 19,80 €

SS-Nr. 74695 Konrad Meyer

Das Fehlurteil.
Verdecken, Täuschung und Beweisnot. Wahrheit.

„Mein Großvater hätte … im Anklagepunkt I
(Generalplan Ost) ebenfalls für schuldig befunden werden müssen.“


Die Autorin Bettina Meyer ist Enkelin des Nazi-Verbrechers Konrad Meyer, der den Germanisierungsplan und Behandlung der „Fremdrassen“ des Ostens zu verantworten hatte. Sie fand die unveröffentlichte Autobiographie ihres Großvaters und legt nun die resümierenden Erkenntnisse vor, die ein Fehlurteil der 8. Nürnberger Nachfolgeprozesse aufzeigen. Himmlers Dienstkalender stand den Alliierten Anklägern damals nicht zur Verfügung. Die Historikerin Prof. Dr. Isabel Heinemann stand bei der Erstellung des Werkes mit der Autorin in Kontakt, so dass eine wissenschaftlich-historische Richtigkeit verbürgt ist.

Bettina Meyer wurde 1969 in Göttingen geboren und ist in Berlin aufgewachsen. Dort lebt und arbeitet sie auch heute. Die Autorin stellte Ihr Buch auf der Buchmesse 2015 in Leipzig vor.

 

 

Rundfunk und Grundgesetz

Aktualität hat die Arbeit "Rundfunk&Grundgesetz" von Dr. von Herget erneut durch die Einführung des Rundfunkbeitrages anstatt der Rundfunkgebühr zum 1.1.2013 gewonnen. Zahlreiche gerichtliche Verfahren über die Zulässigkeit waren vor den Verwaltungsgerichten die Folge. Wissenschaftliche Argumente für die Umstellung ebenso wie für Gesetzgebungsschwächen, -lücken sowie zum Gebot der Staatsferne finden Sie hier.

Rundfunk&Grundgesetz Dissertation
ISBN 978-3-9810192-0-9, Preis 29,80 €, 263 Seiten, gebunden. Z. Zt. nicht lieferbar.

Rundfunk und Grundgesetz

Der Autor Harald von Herget setzt sich in seiner 2005 erschienenen Publikation "Rundfunk und Grundgesetz" u.a. mit folgenden Fragen auseinander: Was ist Rundfunk im digitalen Zeitalter, in welchem technische Konvergenz wie Divergenz und Globalisierung der elektronischen Massen-Telekommunikation dominieren?

Sind Inhalte oder Verbreitungsformen begriffsbestimmend für Massenkommunikation, sei es auf drucktechnische oder elektronische Art und Weise? Bleibt die grundgesetzlich geschützte Rundfunkfreiheit in der digitalen Rundfunkordnung gewahrt? Welche Auswirkungen hat dies für die Gesetzgebungshoheit auf den unterschiedlichen Ebenen von den Bundesländern bis hin zur Europäischen Union?

Dieses Buch zeigt den Weg zur Lösung des dogmatischen Dilemmas des Rundfunks, insbesondere der öffentlich-rechtlichen Verabstalter. Er führt - verblüffend einleuchtend - über die demokratische Legitimierung, die zugleich die Rundfunkfreiheit dauerhaft staatsfrei sichert. Die Legitimität der Rundfunkgebühr wird nicht nur kritisch beleuchtet, sondern das Rechtfertigungsproblem - endlich - überzeugend gelöst.

Der Autor

Dr. Harald von Herget ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz. Er studierte Rechtswissenschaft an der Ludwigs-Maximilian-Universität München und erwarb an der Friedrich-Schiller-Universität Jena den Dr. jur. Mehr über Herrn von Herget erfahren Sie hier.